Mittwoch, 9. Mai 2012

Adaptieren oder kopieren? Hauptsache Sex.

Die Socials boomen. Schon in der Vergangenheit habe ich mich oft genug über die Neuheiten aus den sozialen Netzwerken ausgelassen. Dabei ausgelassen habe ich ein relativ junges Netzwerk namens Pinterest. Die Wortmarke setzt sich (wer hätte es gedacht) aus "PIN" und "INTEREST" zusammen. Mittlerweile sind schon über 300 Millionen Deutsche fleißig am Pinnen. Da dürfte mittlerweile jedem das Pinboard ein Begriff sein. Pinterest ist einfach Trend. Das Posten von Bildern macht Spaß, überbrückt Langeweile und zeigt, was die Welt eigentlich an Schönheit und Skurrilitäten zu bieten hat. Klar, dass dieses Konzept eher die Frauen anspricht. 

Die Nutzer - oder sollte ich besser Nutzerinnen sagen?! - sind hauptsächlich zwischen 25 und 34 Jahre alt. Die Themen sind in Frauenhand: Mode, Styling, Kochen, Deko und sämtliche Tierbildchen. Daher lag auch der Frauenanteil im März bei 85 Prozent (weltweit betrachtet). Obwohl normalerweise die Männer Vorreiter in technischen Spielereien sind, scheint Pinterest das Interesse der weiblichen Bevölkerung geweckt zu haben…

Denkste - denkt sich die teuerste Webseite überhaupt. 
Für Männer lässt sich das Ganze bestimmt adaptieren! Und so wird nun das Design und der gesamte Aufbau von Pinterest auf der Domain Sex.com nahezu identisch übernommen. Sogar die Farbigkeit des Logos ähnelt dem von Pinterest. Diebstahl?! Oder Geniestreich?

Screenshot von Sex.com
Lediglich die Zielgruppe unterscheidet sich. Hier pinnen Männer, was Männer interessiert - Frauen (nackt, lasziv, sexy…) und Sex! Das eingebaute Video-Feature ermöglicht es den Herren auch kleine Filmchen zu pinnen oder zu liken. Wer wusste zum Beispiel, dass auch bei Pinterest Filme gepostet und gepinnt werden können? Naja, kurz um: dieses Feature wurde auch geklaut… Um sich aus dem Vorwurf des Diebstahls herauszuschleichen, wird sich auf folgendes Argument berufen: Das neue "Online Pornboard" ermöglicht es, dass Pinterest frei von Erwachseneninhalten bleibt. Andernfalls würde noch jemand auf die Idee kommen, dort pornöse Inhalte zu posten.. Ein Pinterest ganz im Zeichen von Sex, Lust und Erotik - geklaut, adaptiert, kopiert.

Na dann, viel Spaß beim Pinnen (oder heißt das nun auch Pornen?!)…  

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen